Mann & Frau

 

 

 

 

 

 

 

über echte "Herzenshöhe" in der Partnerschaft

vor Kurzem hat meine Frau ihre eigene Webseite eröffnet

Dort finden Sie weiteres Interessantes

www.liebeslichtblick.de

Vorträge / Seminare ->

 

 

 

So. 30.4.17 - Tages-Seminar in Weilheim

davor, am So. 23.4.17 ein Informationsabend dazu mit Vortrag der Autorin

"Heilung des weiblichen Schoßraumes/des männlichen Herzens"->

Kraftvolle energetische Auflösung alter Verletzungen, Muster und Traumata

Wertschätzung € 180,- / Paarpreis € 290,-    NEU Juhuu ->

Es ist unser Wunsch zu schenken, deshalb in Weilheim halber Preis, d.h.

                         € 90,- / Paarpreis € 160,-

 

Sa. 11.2.17 - Tages-Seminar "Heilige Sexualität"->

Riederau am Ammersee

mit energetischer Auflösung alter Verletzungen und Muster

Wertschätzung € 180,- / Paarpreis € 290,-

 

So. 19.2.17/13:30 h - Vortrag "Partnerschaft der Neuen Zeit"

Obing im Chiemgau

mit Lesung aus meinem Buch "Der (v)erkannte Mann"

 

So. 19.2.17/19:30 h - Vortrag "Partnerschaft der Neuen Zeit"

Landsham im Münchner Osten, Haus der Sophia

mit Lesung aus meinem Buch "Der (v)erkannte Mann"

 

 

 

 

 

Die Vorstellung ihres Buches

R E N A T E  H E L E N E  Z O R M E I E R

 

"Der (v)erkannte Mann"

 

Lebensphilosophie zur Erneuerung

unserer Ur-Liebes-Macht
 

Ein Pfad durch den Dschungel der Mißverständnisse
mit dem hohen Ziel

einer erfüllten Partnerschaft durch Verstehen

 

 

Persönlich signiert zu beziehen bei renate.zormeier@yahoo.de

oder unsigniert im www.bestoffverlag.de – ISBN 978-3-942427-09-8

für € 16,50

Heilige Sexualität als Tor zum Bewußtsein

So kommen beide gemeinsam in die volle Kraft

Gott und Göttin

 

Mögen wir alle in die wahre Liebe erwachen !

 

 

 

Weitere Artikel der Autorin im Netz

 

Frieden ist eine Innere Entscheidung

Sind wir schon friedensfähig?

Herzenshöhe heißt, den Liebespartner So-Sein-Lassen, ohne Dominanz

Warum trennen sich so viele Paare?
Der Medienstrudel
Der Medienstrudel / Teil 2

Warum Männer immer noch verkannt werden

 

 

Weitere Texte zum Nachdenken

 

 

BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Wenn du dich entscheidest

eine erwachte Frau zu lieben

Wenn Du dich entscheidest eine erwachte Frau zu lieben, musst du verstehen, dass du neues, radikales und herausforderndes Gebiet betrittst.

Wenn Du dich entscheidest eine erwachte Frau zu lieben, kannst du nicht weiter schlafen.

Wenn Du dich entscheidest eine erwachte Frau zu lieben, wird jeder Teil von deiner Seele erwachen, nicht nur deine Geschlechtsorgane oder dein Herz.

 

 

BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Wenn Du die Welt verändern möchtest,

liebe einen Mann

Liebe ihn aufrichtig. Wähle den einen, dessen Seele klar die deine ruft, der dich sieht und mutig genug ist, ängstlich zu sein.

Empfange seine Hand und führe ihn sanft zu deines Herzens Blut, dass er deine Wärme auf sich spüren kann und Ruhe findet, dass seine schwere Last verbrennen kann in deinem Feuer.

Schau in seine Augen, schau tief in sein Inneres und sieh, was dort schlummert oder wach ist, schüchtern oder voll Erwartung.

Schau in seine Augen und sieh dort seine Väter und Großväter, all die Kriege und den Wahnsinn, den ihre Geister kämpften, in einem fernen Land, zu anderer Zeit.

Schau auf ihre Schmerzen und Kämpfe und Qualen und Schuld; ohne Urteil. Und dann, lass es alles gehen.

Fühl hinein, in die Bürde seiner Ahnen, und wisse, was er sucht, ist sichere Zuflucht in dir.

Lass ihn in deinem festen Blick schmelzen. Und wisse, dass du seine Wut nicht zu spiegeln brauchst, denn in deinem Schoß, deiner Gebärmutter, liegt ein süßes, tiefes Tor, die alten Wunden zu heilen.

 

 

Awakening Woman - Ein Artikel von Chameli Ardagh

Über Geben, Bitterkeit und Empfangenlernen

Wir Frauen lieben es, zu geben. Es schenkt uns tiefe Freude, zu geben. Tatsächlich produziert unser Körper Wohlfühlhormone wenn wir geben. Es ist geradezu lebenswichtig für das Weibliche, zu geben.

Aber was wir üblicherweise tun, ist geben, geben, geben, geben, geben… und irgendwann trocknen wir dabei völlig aus.

Und dann……. werden wir bitter. Und unsere Kinder wundern sich, warum wir nicht mehr lachen. Ehemänner fragen sich, warum wir keinen Sex haben möchten. Und wir? Eigentlich wollen wir nie mehr aus dem Bett aufstehen. Wir fühlen uns wie ausgequetscht. Völlig erschöpft.

 

 

Walter B. Probst - Schamanisches Wissen

Der Ruf des Schamanen

Ein Brief an meinen Bruder. Ein schamanisches Essay von Changes the world

Geliebter Bruder, dieser Ruf richtet sich an Dich und an jeden magischen Mann, der in einer Frau wohnt. Er kommt aus Deiner Erinnerung Deiner ersten Tage, die nicht mehr zu existieren scheinen. Betrachten wir die Welt, ist leicht zu erkennen, dass der Abgrund unausweichlich nahe ist. Wir kennen diesen Zustand. Als Männer haben wir uns schon lange in zwei Lager aufgespalten, die Dunklen und die Hellen. Du, der Du das liest, gehörst zu den Hellen, davon gehe ich aus. Ich habe Dich mit „Geliebter“ angesprochen, da ich weiss, dass Du ein Geliebter bist! Ob Du ein „Lieber“ bist, kann ich nicht sagen, denn das entscheidet Dein Tun. Wo sind die restlichen Brüder, die sich auch entschieden haben, Teil davon zu sein?

 

 

Allure's "Liebe-isst-Leben"

Die heilende Beziehung

Eine Beziehung von zwei bewussten Menschen, denen all dies (Projektionen und andere Wahrnehmungsstörungen) klar ist, birgt ein immenses Potenzial zur Heilung. Aber sie verlangt mehr von uns, als es auf den ersten Blick scheint.

Die grundsätzliche Illusion der Sicherheit, einer der Hauptgründe, warum wir Beziehungen überhaupt so sehr brauchen, hat keinen Platz in einer heilenden Beziehung. Loyalität, Freundschaft, Verlässlichkeit – all dies ja, aber keine Illusionen mehr, mit all ihren Besitzansprüchen, den Kontrollbedürfnissen und der gegenseitigen Sabotage.

 

 

Sein-Redaktion

Das Erblühen des männlichen Herzens

Es ist Zeit für das Erwachen des männlichen Herzens und eine Rückkehr zur Einheit. Die Trennung kann überwunden werden, durch ein absolutes Bekenntnis zur Liebe.

Bekenntnis zur Einheit

Wir haben eine Schwelle überschritten, eine Schwelle in eine neue Ära, welche die Rückkehr des göttlich-Weiblichen und die Wiedervereinigung Mann und Frau ermöglicht. Die Zeit ist reif für das Erblühen des männlichen Herzens.

Aber es gibt einen Preis zu zahlen. Dieser Preis ist großer Mut und die Bekenntnis zum Weiblichen, zur Wiederherstellung der Einheit, und zum Beenden der Trennung. Männer müssen sich jetzt entscheiden, was ihnen in ihrem Leben am wichtigsten ist: Liebe, oder die falsche finanzielle „Sicherheit“? Liebe, oder falsche „Sicherheit“ durch Anerkennung? Liebe, oder versteckter Stolz und mangelnde Bereitschaft, die Verletzlichkeit der eigenen Gefühle zuzugeben?

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Sigel / kraftplatz-portal