Elektro-Smog

 

 

 

 

 

 

 

von sensiblen Menschen ein gefürchtetes Thema

 

 

 

Elektro-Smog / 5G Technologie – Wege aus der Hilflosigkeit

 

Überall in den aufgewachten Medien wird z.Z. von den überaus großen Gefahren des neuen 5G-Netzes berichtet.
Gepulste Mikrowellenstrahlung wie Handys, Wlan und anderen eher unbekannteren Quellen wie SmartMeter o.ä. sind ja schon überaus schädlich für das Nervensystem. Auch die Bluthirnscharnke, die unser Gehirn vor Giftstoffen schützt, wird geöffnet. Aber es scheint, daß die Mächtigen da noch eins drauf setzten wollen und können.

Ich spüre eine große Angst bei vielen Menschen hoch kochen, was ja verständlich ist, was ich aber als eine schlechte Methode sehe, damit umzugehen. Angst, über längere Zeit, schwächt unser Immunsystem deutlich. Sie ist also genau das Gegenteil als hilfreich, da diese Strahlung für unser Immunsystem ja eh schon höchsten Streß bedeutet.

 

Auch das bekämpfen dieser Pläne der Regierung halte ich für nicht gerade hilfreich. "Alles was Du bekämpfst, machst Du nur stärker" ist ein spirituelles Gesetz. Manche Menschen denken wirklich noch, daß man den Mächtigen nur deutlich sagen muß, was sie falsch machen, dann werden sie es schon verstehen und ändern, als ob Politiker dumm wären. Diese pseudo-demokratische Einstellung ist soweit jenseits der Wirklichkeit und leider doch weit verbreitet.
Franklin D. Roosevelt soll einmal gesagt haben: „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, dann kann man sicher sein, daß es auf diese Weise geplant war.“

 

Was gibt es also noch für Auswege aus dem Drama?

In meiner Spätjugend hatte ich die Bücher von Carlos Castaneda "Die Lehren des Don Juan" verschlungen. In einer Stelle berichtet Don Juan, ein mexikanischer Priester-Schamane, daß die einzige Chance für die Indigenen zu überleben war, ihre ursprünglichen spirituellen Fähigkeiten wieder zu entwickeln.

 

Wir leben hier in Deutschland. Wir sind die Nachfahren der Indigenen Völker in Europa. Unser Problem ist, daß dieses schon so lange her ist, daß wir diese Tatsache völlig vergessen haben. Wir sind nicht nur ihre Nachfahren, sondern wir sind auch noch ein hoch-spirituelles Volk, nicht nur ein Volk der Dichter und Denker. Mnutige Freigeister stellen sich die Frage, warum gerade Deutschland so unterdrückt ist.

 

Und da liegt meiner Meinung nach der Schlüssel. Entdecken wir unsere Fähikeiten wieder. Besonders die, unsere Energie zu erhöhen. Entdecken wir unsere wahre Kraft. Nicht die, die uns von indischen und anderen Lehrern aus anderen Kulturen vorgebetet werden - nein so einfach ist es nicht.

Meine Spiritualität zu entwickeln heißt für mich in erster Linie, nach innen zu schauen, in mein Herz zu finden, mich in meinen Atem fallen zu lassen und mich meinen Ängsten und Sehnsüchten zu stellen. Dort finde ich die Kraft, die mich ermächtigt mein eigenes Leben u fühlen und hier in die Welt zu bringen, egal welche Schwierigkeiten sich im Außen entgegen stellen wollen. Das ist der direkte Weg raus aus dem Schlamassel.

 

Wer das nicht alleine kann, dem biete ich Hilfe an

Auf diesem Weg habe auch ich meine Gabe gefunden, Elektrosmog jeglicher Art unschädlich zu machen. Das ist eine sehr persönliche Begabung, die ich hier in die Welt bringe. Ich habe die unbändige Kraft und Freundschaft der Kristalle kennengelernt. Sie sind Meisterhelfer im Schaffen heilender Felder.

 

Diese Arbeitsweise biete ich denjenigen an, die schnelle Hilfe benötigen. Menschen die sehr sensibel sind oder denjenigen, die andere Aufgaben haben und deswegen keine Zeit, sich um Spirituelles zu kümmern.

 

Wer mehr wissen will, kann auf meiner Seite finden oder mich anschreiben / anrufen
 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Sigel / kraftplatz-portal