öffentliche Gebäude

öffentliche Gebäude

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulen - Behörden - Museen - Plätze - Parks - Kirchen - Regierungsgebäude

 

Stellt euch vor, unsere Kinder würden aufwachsen in einer Welt in der Liebe, Freude, Leichtigkeit, Teilen von Wissen und Begabungen die wichtigsten Ziele wären.

Maximilianeum/Bayrischer Landtag in München - mit weit geöffneten Armen heißt das Gebäude die Energie der Isar und der gesamten Stadt willkommen

Stellt euch vor, Regierungen, Behörden und öffentliche Organisationen haben das Wohl der Bevölkerung als höchstes Anliegen.

 

Stellt euch vor, auf öffentlichen Plätzen hängen nicht die Obdachlosen resigniert herum, sondern die Menschen dort haben wirkliches Interesse an Begegnung und ehrlicher Kommunikation.

 

Zukunftsmusik? Mag sein. Aber der Zukunft kann man Türen öffnen, um sie schneller zu manifestieren, indem man lichte Orte schafft, sozusagen Keimzellen für ein neues Sein, für eine natürliche Art zu denken und fühlen.

Friedensengel in München - mit mehr als 40 m Höhe prägt er das Stadtbild der Isarmetropole

In früheren Zeiten war es selbstverständlich

daß Grünanlagen, Regierungsgebäude, öffentliche Plätze, auch ganze Städte geomantisch genauestens ausgerichtet wurden. Warum also diese bewährte Tradition nicht wieder aufgreifen. Einige Städte im deutschsprachigen Raum haben schon damit angefangen. Dieses geht einher mit karmischer Entstörung der Geschichte dieser Orte.

 

Ich biete unserer Obrigkeit an, sie auf diesem Gebiet zu unterstützen, damit sie ihrer wahren Aufgabe und Verantwortung, gegenüber der Bevölkerung, gerecht werden kann.

 

Der allgemeine Bewußtseinswandel ist in vollem Gange und fordert Politik im Einklang mit den universellen Gesetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Sigel / Kraftplatz-Portal